Ronjas way of life


HILLARY – 30 Tag – ABSCHIED
07.02.2009, 11:36 am
Filed under: HILLARY, Stöckchen

Hallo meine lieben Freunde!

jetzt hab‘ ich es auch geschafft…. – 30 Tage ein Foto. Ihr könnt Euch ja gar nicht vorstellen, wie froh ich bin, dass ich das durchgehalten habe, denn es war ganz schön anstrengend für mich, da ich ja sonst fast ausschließlich in meinem Schaukelstuhl vor mich hin döse. Aber das war auch eine sehr schöne Zeit und nun möchte ich mich mit meinen Freunden (Paula, die Zeitungsente, das Entchen von Tharau, Wuffi, Balu und Zotti sowie Müller-Lüdenscheid, der mal wieder seine Runden dreht und nicht mit auf dem Foto ist) herzlich verabschieden.

hillarys-freunde-1

Ich wünsche Euch allen von Herzen alles Gute und viel Erfolg in allen Lebenslagen, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit!

Alles Liebe Eure Hillary!

PS: und nehmt noch diesen irischen Segensspruch, den ich bei Ronja gefunden habe, mit auf Euren Weg:

Gott gebe Dir für jeden Sturm einen Regenbogen,
für jede Träne ein Lächeln,
für jede Sorge eine Aussicht,
und eine Hilfe in jeder Schwierigkeit.

Für jedes Problem, das das Leben schickt,
einen Freund, es zu teilen.
Für jeden Seufzer ein schönes Lied
und eine Antwort auf  jedes Gebet!



HILLARY – Tag 29 … schläft
07.02.2009, 11:24 am
Filed under: HILLARY, Stöckchen

hillary-schlaft

Au weia, da hat sie mich aber voll „erwischt“.

Da Ronja die letzte Woche gar keine Zeit für mich hatte und voll im Stress war, wollte ich eigentlich nur ein kleines „Nickerchen“ machen und habe doch tatsächlich gestern fast den ganzen Tag geschlafen. So hat sie dieses Bild gemacht. Es tut mir leid, dass Ihr auf mich warten musstet, aber so eine „alte“ junggebliebene Hexe braucht doch tatsächlich mal eine kleine „Auszeit“ und fast hätte ich schon gedacht, ich schaffe das Projekt nicht bis zum Ende, aber… auf jeden Fall möchte ich mich mit meinen Freunden noch bei Euch verabschieden.

So, nun muss ich erst mal aufstehen und mit Ronja frühstücken. Wir sehen uns später ja noch einmal.

Bis dahin liebe Grüße

Eure Hillary



HILLARY – Tag 28a …. bei Nacht
06.02.2009, 12:51 pm
Filed under: HILLARY, Stöckchen

Sorry…. Hillary schläft…

schwarz



Hillary – Tag 28 – kämpft mit einem Krokodil…
04.02.2009, 8:00 am
Filed under: HILLARY, Stöckchen

Hallo, da bin ich wieder,

ich hatte ja versprochen, dass ich Euch noch ein „verhextes“ zu Stein gewordenes Objekt vorstelle. Was auch immer das einmal gewesen sein mag, nun ist es ein Krokodil oder so etwas ähnliches.

auf-krokodil-1

Das habe ich bei meinem Ausflung in Berlin am Neptun-Brunnen gesehen, da standen noch mehrere solche verzauberten Sachen herum. Ich glaube aber, einen Teufel mit Pferdefuß gesehen zu haben, der muss die armen Objekte verzaubert haben. Dagegen kommt ja leider so eine kleine arme Hexe ohne ihren Zauberbesen gar nicht an. Was ich auch versucht habe, nichts ist draus geworden. Schade eigentlich, dabei hätte dieses Krokodil bestimmt ein stattlicher „König“ werden können, für einen Prinzen war es einfach zu groß. Aber wer weiß, was das charakterlich für ein Typ geworden wäre… – nicht auszudenken, wenn der Ronja „gefressen“ hätte.

Nee, nee, ich lass es lieber bleiben mit der Zauberei… ich werde jetzt lieber erst einmal eine schöpferische Zauberpause auf meinem Schaukelstuhl einlegen.

Bis morgen liebe Grüße Eure Hillary



Hillary – Tag 27 … prophezeit uns
03.02.2009, 8:31 am
Filed under: HILLARY, Stöckchen

Schnee  im Februar

auf-der-bank1

Tja, meine lieben Freunde….

der Winter ist leider noch nicht überstanden.

Ich war gestern einmal im Garten, da hatte es schon wieder geschneit. Ronja hat geschimpft, dass ich mich ohne Schal und Mantel draußen auf die Bank gesetzt habe. Aber ich merke ja die Kälte nicht so sehr und friere nicht so schnell. Allerdings spüre ich, dass der Februar noch sehr stark vom Winter geprägt wird und wir noch mit viel viel Schnee zu rechnen haben.

Ohje, das wird ja wieder ein Verkehrs-Chaos werden in Berlin. Hier in der Hauptstadt ist man nicht auf Schnee und Kälte eingerichtet. Bei mehr als 10 Grad minus frieren die Weichen der Züge und S-Bahnen ein, die Straßen sind glatt, Busse kommen auch nicht mehr und das, obwohl es im Wetterbericht schon immer vorher gesagt wird. Aber offensichtlich glaubt hier in Berlin niemand daran und der Straßendienst greift erst ein, wenn das Chaos perfekt ist. Naja, ich hab ja nichts damit zu tun, ich kann mich auf meinen Schaukelstuhl kuscheln, aber Ronja muss ja immer zur Arbeit. Da tut mir das schon leid, wenn sie so lange braucht, bis sie endlich mal da ist…

So Ihr Lieben, lasst es Euch trotzdem gut gehen und ich zeige Euch morgen mal wieder ein „verzaubertes Tier“, aber wer das gemacht hat… „hexe“ weiß es nicht…

Liebe Grüße

Eure Hillary

 



HILLARY – 26. Tag – der Sohn von Balu…
02.02.2009, 11:55 am
Filed under: HILLARY, Stöckchen

mit-kuscheltier-zottyHallo Freunde,

kürzlich habe ich Euch ja meinen Freund Balu vorgestellt. Aber ich hatte ja ganz vergessen Euch zu verraten, dass der noch einen kleinen Sohn hat, nämlich den kleinen „Zotty“ und mit dem kuschele ich manchmal auch. Der ist so klein und niedlich.

So kleine Bären schlafen ja immer viel, aber der freut sich schon, wenn er in meinen Armen schlafen darf. Am liebsten sitzt er allerdings mit mir im Schaukelstuhl und dann muss ich immer ganz doll schaukeln, damit er einschläft. Das macht ihm dann so richtig Spaß. Am Ende sind wir dann beide eingeschlafen…

Aber wenn der mal groß ist… ohweh, dann ist der Schaukelstuhl zu klein. Aber bis dahin können wir noch ein bißchen schaukeln 😉

 

Bis bald !

Eure Hillary



HILLARY – Tag 25 – macht Hausmusik
31.01.2009, 4:06 pm
Filed under: HILLARY, Stöckchen

Huhu, hier bin ich wieder…

dieses Mal quäle ich die Nachbarn mit meiner Hausmusik.

h-spielt-gitarre

Diese Gitarre ist ja auch einfach mal wieder viel zu groß für mich, das ist ja schon fast ein Contrabass. Aber die hat einen richtig guten Klang.  Früher hat Ronja ja öfter mal was geklimpert, sogar nach Noten. Manches davon hat sich ganz gut angehört, manches allerdings auch nicht. Da hätte sie mal mehr Zeit  investieren müssen. Aber so Jugendherbergs- Begleitmusik, das kriegt sie gerade noch hin…. Schramm… schramm 😉

Aber ich, ich hab’s doch glatt geschafft, dass die G-Saite gerissen und mir um die Ohren geflogen ist bzw. mir fast den Hut vom Kopf gerissen hätte. Die Saiten scheinen morsch vom Nichtstun zu sein. Ich werde Ronja mal den Auftrag geben, neue Saiten aufzuziehen. So geht das hier nicht weiter….

Tschüssi bis bald, ein schönes Wochenende meinen lieben Projektfreunden…

Eure Hillary