Ronjas way of life


Werde ich nun zum Grinch?
22.12.2008, 12:29 pm
Filed under: Alltägliches

Nur weil ich Weihnachten nicht mehr mag?

Irgendwie hat Weihnachten in der heutigen Zeit gar nicht mehr die Bedeutung für mich, die es einmal hatte.

 

Früher habe ich es geliebt, sowie die ganze Adventszeit. Kerzen- und Tannenduft, einen schönen geschmückten Weihnachtsbaum (natürlich mit Wurzeln, damit man ihn wieder einpflanzen kann), weihnachtliche Dekorationen in der ganzen Wohnung und diese vorweihnachtliche Stimmung.

 

Aber der Stress in der Vorweihnachtszeit ist meiner Meinung nach immer schlimmer geworden. Diese ewige Weihnachtsdudelei wohin man hört, das Klingeln der Kassen in den Warenhäusern, diese vorherrschende Einkaufs-Hektik, das Schreiben von Weihnachtsgrüßen und der ewige Gedanke „habe ich jemanden vergessen“ – ist doch einfach nervig. Dabei soll doch die Weihnachtszeit eine „besinnliche“ Zeit sein. Wenn ich mich so umhöre ist „jedermann“ im Stress. Privat wird so viel eingekauft an Lebensmitteln, als wenn es bald Krieg gibt.

 

Im Job müssen unbedingt noch bis Jahresende einige Projekte erledigt werden; wohlgemerkt unbedingt bis zum 31. Dezember, denn ein nächstes Jahr scheint es im Geschäftsleben auch nicht zu geben. Aber worauf muss man sich denn dann „besinnen“???

 

Allerdings freue ich mich trotzdem auf Weihnachten: Denn dann habe ich einige Tage zusätzlich „frei“, an denen ich mich aus diesem Weihnachtsstress ausklinke und das tue, was mir Spaß macht! Außerdem bekomme ich Besuch, der mir keinen Stress macht, sondern auf den ich mich sehr freue.

 

In diesem Sinne wünsche ich allen Besuchern und Lesern eine schöne Weihnachtszeit sowie allen „Familien-stressgeplagten“ ein „friedvolles“ Weihnachtsfest!

 

grinch

Advertisements

9 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Frohe Weihnachten, Ronja!

Kommentar von Violine

danke liebe Violine, das wünsche ich Dir auch!

Kommentar von raeuberbraut

Die Umstände stimmen eben gerade nicht. Das wird sich auch wieder ändern. 😉
Ich umarme Dich!

Kommentar von nedganzbachert

HI ngb, nein, ich glaube das liegt nicht an den Umständen. Es ist einfach diese Weihnachtshektik, die mir stinkt. Dieses Jahr werde ich wieder wie vor zwei Jahren feiern, „mit meinem Besuch stressfrei „in den Tag“ hineinleben und nur das tun, wozu wir Lust haben. Wir kochen wieder „gemeinsam“ und gehen am 2. Weihnachtstag essen. Ein kleines Programm habe ich schon vorbereitet, aber… – wir müssen es nicht einhalten, denn es soll ja nicht in Stress ausarten 😉 Dir auch schöne Weihnachten und ich umarme Dich auch aus der Ferne! Alles Liebe Ronja

Kommentar von raeuberbraut

Ich meinte nicht die Vorweihnachtszeit.
Die war vor hundert Jahren noch eine „stade Zeit“ als die Bauern nicht mehr aufs Feld mussten.
Oder heute noch für manche Kinder, aber bei mir wirds auch erst am späten Nachmittag des 23.12. weihnachtlich.

Kommentar von nedganzbachert

Hi Ronja, sei nicht traurig, wenn es nichts wird mit dem Besuch. Gegen Krankheit kann man nichts machen. Wir hören und sehen uns, bis dahin liebe Grüße Caro!

Kommentar von Caro

Ein wunderbares Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und mögen sich in 2009 ein paar Wünsche erfüllen 🙂

Kommentar von wortman

Danke Worti für Deine lieben Wünsche. Ja, ich hoffe auch, dass 2009 mal wieder ein Jahr mit besseren Aussichten wird. Aber… schau’n wir mal.
Dir auf jeden Fall auch alles Gute und für das Neue Jahr auch viel Erfolg bei Deinem tollen Vorhaben! Liebe Grüße Ronja

Kommentar von raeuberbraut

Hi Caro, naja, die endgültige Entscheidung fällt dann wohl morgen. Aber ich habe schon an meinem Plan B und C gestrickt. Wir telefonieren… lb. Grüße Ronja

Kommentar von raeuberbraut




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: