Ronjas way of life


Nicht mich
21.11.2008, 10:15 am
Filed under: Gefühle, Liebe, Melancholie

Du hast deine Macht
über mich verloren,
weil du sie mißbraucht hast.

Nun wirst du gehen,
weil du deine Macht
über mich geliebt hast,
nicht mich.

H. Kruppa

Advertisements

13 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

welch tiefsehender post 😉

Kommentar von wortman

ja wortman, der trifft den besagten Nagel genau auf den Kopf, hat sehr lange gedauert, bis ich das erkannt habe. Ich konnte das lange Zeit nicht glauben, aber es ist so.

Kommentar von raeuberbraut

um so mehr freu ich mich, dass dein ziel, eine neue, starke ronja, immer näher rückt. 🙂

Kommentar von wortman

Endlich, endlich ist der Groschen gefallen. Das haben alle anderen schon lange gemerkt. Hoffentlich ist das jetzt fest einprogrammiert in Deinem Unterbewußtsein. Ich wünsche Dir viel Kraft auf Deinem Weg!
biba Caro

Kommentar von Caro

🙂 das find ich einfach nur gut, liebe Ronja.

Witzig .. Machtmißbrauch .. ist bei mir heut auch ein Thema im Blog – vielleicht hatten wir zu ähnlicher Zeit ähnliche Gedankengänge?

Ganz liebe Grüße an dich 🙂

Ocean

Kommentar von Ocean

Liebe Ronja,
auch wenn Caro sagt, dass andere schon vorher wussten, was Du jetzt verstanden hast, weiß ich doch, dass sich ein Teil von uns gegen dieses Verstehen wehrt, weil man nicht glauben will, dass die Liebe des anderem nicht einem selbst sondern einem Bild galt.
Wie schön, dass es Menschen gibt, die DICH lieben 😀

Kommentar von nedganzbachert

@nbg: und du passt mir auf ronja auf.

Kommentar von wortman

@caro, ja ich weiß ja, dass Ihr es schon lange wusstet und ich finde es schade, dass einige meiner Freundschaften dadurch zerstört wurden, dass ich so störrisch daran festgehalten habe, dass er mich liebt. Schade, dass ich so falsch lag und das tut immer noch weh.

Kommentar von raeuberbraut

ja danke ngb!

Kommentar von raeuberbraut

Hi ocean, das ist wirklich eigentümlich. Ich habe Deinen Text gelesen und der passt genau zu meinen Gedanken. Das hast Du schön formuliert. Danke Dir!

Kommentar von raeuberbraut

du bist AUFGEWACHT. das allein ist schon sehr viel wert. manchmal müssen eben auch dinge „auf der strecke“ bleiben, um mit elan und neuem mut wieder zu beginnen.

Kommentar von wortman

oh worti, im Moment bleibt bei mir eine ganze Menge auf der Strecke… – aber ich weiß ja, dass nichts für immer bleibt, weder das Gute noch das Schlechte und somit hoffe ich auf den nächsten Sonnenschein 😉

Kommentar von raeuberbraut

@wortmann: ich werde aufpassen, so gut es über hunderte von Kilometern geht und so weit es ronja zulässt 🙂

@ronja: bitte, gern geschehen! 😉

Kommentar von nedganzbachert




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: