Ronjas way of life


Elektronischer Papierkorb des Deutschen Bundestages
15.10.2008, 9:59 am
Filed under: Alltägliches, Ärgerliches

 

Heute las ich voll „Entzücken“ davon, dass der Bundestags-Petitionsausschuss Bitten und Beschwerden künftig dauerhaft elektronisch entgegennimmt. Die Lachnummer des Tages.

Darüber kann ich nun wirklich nur noch „Schmunzeln“, zu mehr reichen meine Muskelreflexe leider nicht mehr aus….

 

https://epetitionen.bundestag.de

 

Im März des Jahres 2006 – ich wiederhole 2006 – wurde von mir eine Petitionseingabe in elektronischer Form „öffentlich“ mit Mitzeichnungsrecht ins Netz gestellt. Da es zum Inhalt die „Abschaffung der Beamten“ hatte – was ja in der Schweiz schon mit Erfolg längst geschehen ist – fiel diese Eingabe wohl durch ein Raster – vermutlich in den „elektronischen Papierkorb“, ebenso mit ca. 1000 Mitunterschriften.

 

Wie meine Nachforschungen aufgrund der neuen Nachricht ergeben haben, befindet sich meine Eingabe „in der parlamentarischen Prüfung“ – das ist vielleicht der Name des dortigen „Papierkorbs“??

 

Ich habe den Eindruck, dass dieser Petitionsausschuss lediglich eine große „Sammel-Müllhalde“ von allen gesammelten Unmutsbezeugungen einzelner Menschen ist und nur als Alibifunktion der Politiker fungiert.

 

Immerhin erteilt man uns die Erlaubnis unsere Vorschläge und Meinungen dort zu Gehör zu bringen. Das hat den Vorteil, dass uns vorgegaukelt wird, wir könnten etwas „beeinflussen“ und „mitsprechen“ und zudem wird Papier gespart, was ja in heutiger Zeit auch sehr sinnvoll ist. Festplattenspeicher, die als Papierkorb fungieren sind sowieso viel besser ;-).

 

Womit mal wieder bewiesen ist: COMPUTER können alles… – sogar sammeln und schweigen…

 

https://epetitionen.bundestag.de

Advertisements

2 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

„lach“, the never ending story… – ich kenne die Geschichte, da wird nix draus, es sitzen zu viele davon im Bundestag… – und das sind die Schlimmsten 😉

Kommentar von Caro

naja, versuch macht klug.
hak doch wieder mal nach.
„wir nehmen elektronische petitionen an.“ heißt wohl auch, „zuhülf! wir ersticken in der flut der papiere, bleibt uns gestohlen!“

Kommentar von Henny




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: