Ronjas way of life


Die Schwebebahn
19.09.2008, 9:38 am
Filed under: Gefühle, Melancholie

in Wuppertal fährt wieder und ich werde die Stadt an der Wupper mit ihrer waldreichen Gegend morgen wieder besuchen.

Natürlich nicht wegen dieser Stadt, sondern um Familie und Freunde zu treffen. Ich freue mich auf dieses verlängerte Wochenende, das ich im Moment brauche, um wieder mehr Abstand zu gewinnen.

Ich gebe zu, trotz all meiner Weisheiten und Gedanken aus meinen „schlauen“ Büchern hat mich der Herbst-Blues erwischt. Aber okay, ich weiß, das geht vorbei und so ist das Leben, eben up’s und downs. Aber ehrlich gesagt sind mir die up’s wesentlich lieber 😉

Aber hat denn irgendjemand davon gesprochen, dass das Leben ein Rosengarten ist?

Angeblich soll man sich alles „wünschen“ können, wenn man Bärbel Mohr Glauben schenken darf –  aber bis jetzt hat’s noch nicht geklappt und die Reklamationen beim Universum werden auch ziemlich schleppend oder zum Teil gar nicht bearbeitet.

Naja, „Et is wie et is“!

Ein schönes Wochenende!

Advertisements

3 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Na ja, bei den Wünschen an das Universum und solchen Dingen macht sich dann doch meine Skeptizismus bemerkbar …

Kommentar von nedganzbachert

ja ja, ich weiß, das klappt nur hin und wieder bei der Parkplatzsuche, ist nämlich in diesen Büchern immer das Beispiel mit der Rangliste 1. Aber wie singt Nena: Wunder geschehen… – in unserem Fall fragt sich nur wann??
GEDULD – ui, was ist das denn??

Kommentar von raeuberbraut

Geduld hab ich jede Menge!
Aber es ist wie mit dem Personal.
Für die wirklich kniffligen Dinge, hat man nicht die geeigneten Leute. 🙂

Kommentar von nedganzbachert




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: