Ronjas way of life


Wenn aus Freundschaft Liebe wird…
01.09.2008, 12:43 pm
Filed under: Gefühle, Liebe

ist das eine gute Grundlage für eine Beziehung.

Anders herum funktioniert das leider nicht so gut, nämlich „wenn aus Liebe Freundschaft“ wird.

Für mich ist es schwer nur noch „Freundschaft“ zu empfinden, wenn ich einen Mann liebe. Kann man denn alle anderen Gefühle, wie Liebe, Romantik und Nähe so einfach abstellen? Es bleibt doch immer die Sehnsucht, dass es vielleicht bei dem anderen doch wieder Liebe wird.

Ein Trugschluß, wie ich festgestellt habe, der von Seiten des Mannes egoistisch ausgenutzt wird. „ER“ will die Kontrolle behalten und wenn er beide Frauen auf Dauer nicht halten kann, nimmt man die Geliebte einfach als Freundin und hat sie weiterhin „unter Kontrolle“. Mit Geschwafel von tiefen Gefühlen, die er immer noch empfindet und Komplimenten wird die Frau daran gehindert, ihre Freiheit und vielleicht eine neue Liebe zu finden. Das ist ganz einfach Ego² und solche Kontakte lohnt es sich nicht zu pflegen. Das ist eine einseitige Freundschaft, bei der man emotional ausgenutzt wird, wenn „frau“ es zulässt.

Sinnvoller ist es, sich auf etwas Neues zu konzentrieren. 

Ich glaube, dass aus einer Freundschaft auch Liebe werden kann. Denn durch ehrliche Gespräche, gegenseitige Achtung und Vertrauen erwachsen Gefühle, die zwar nicht so „abenteuerlich und romantisch“ sind, wie eine „verbotene Liebe“, aber sie sind geprägt von ehrlichen Gefühlen und dem Bestreben, dass es dem anderen gut geht. Eine wesentlich angenehmere Atmosphäre, die nicht von ständigen Verlassenheitsängsten bedroht ist.

So eine Beziehung hat bestimmt mehr Bestand als so ein oberflächliches, schmerzhaftes Abenteuer… – aber das muss „frau“ erst kapieren…

Advertisements

5 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

da kann ich dir nur zustimmen! „lass uns freunde bleiben“ ist eine überflüssige und nicht funktionierende phrase. das geht meistens ins auge.

wenn aus freundschaft liebe wird, ist es natürlich etwas schönes, doch manchmal verbirgt sich dort auch die große gefahr: klappt es nicht mehr, ist eine wertvolle freundschaft dahin. die funktioniert hinterher nicht mehr.
manchmal werden in solchen besonders tiefen freundschaften aber auch die falschen dinge für „liebe“ interpretiert. offenbart man seine gefühle, kann diese freundschaft ebenso leiden, wenn die gegenseite eben nicht die gleichen gefühle hegt…

Kommentar von wortman

@wortmann
Ja, das stimmt; die Gefahr den anderen zu verletzen ist sehr groß. Das habe ich ja auch schon unter dem Thema Freundschaft erkannt. Und trotzdem… – es könnte sich entwickeln, wenn man/frau auf das Abenteuer verzichtet, die eine romantische Liebe bietet. Denn diese ist eben weit entfernt von der Realität… und dass es beides gibt, habe ich noch nicht erlebt 😉

Kommentar von raeuberbraut

aber bei mir hat es doch geklappt, dass aus Liebe Freundschaft wurde.
Bei M. aus U., bei R. aus B. und vielleicht auch bald bei B.
Die Sache ist auf einem guten Weg 😉

Ich wünsche Dir jedenfalls für den umgekehrten Weg alles Gute!

Kommentar von nedganzbachert

@ngb – bei welcher B?? – habe ich was verpasst?

Kommentar von raeuberbraut

B. ist die, von der ich mich kurz BG getrennt habe.
Also nix verpasst. So langsam können wir nämlich wieder miteinander sprechen. Wäre auch schade gewesen.

Kommentar von nedganzbachert




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: