Ronjas way of life


Ich liebe meinen Wecker…
20.08.2008, 9:12 am
Filed under: Alltägliches | Schlagwörter: ,

Jeden Morgen dasselbe Theater….

Warum nur, warum ist das Aufstehen nur so schwer???

Warum nur, warum muss der Wecker fast 5 mal immer wieder 5 Min. schlummern? Ich bin doch wach und schlafe auch ganz bestimmt nicht mehr ein, weil ja nach 5 Minuten der Wecker wieder kräht… mit dem Wissen im Unterbewußtsein bringt mir doch so ein „5-Minten Schlummer“ auch keine Erholung… und trotzdem… drücke ich mich vor dem Aufstehen mit dem Ergebnis, dass es dann sehr stressig wird und nach dem Duschen, Klamotten heraussuchen (noch so ein Thema..) – was ziehe ich denn bloß heute wieder an?? –  bleibt keine Zeit mehr für’s Frühstück…“. Welch ein Tagesbeginn….

Und trotzdem: Ich liebe meinen Wecker… –

Jeden Morgen – ganz zuverlässig (sofern kein Stromausfall vorliegt) weckt er mich pünktlich immer zur selben Zeit; ich kann ihm auf den Kopf schlagen und nach fünf Minuten weckt er mich wieder und immer und immer wieder. Er ist sehr hartnäckig und nimmt mir das „Geschlage“ am frühen Morgen nicht mal übel. Geduldig gibt er seine nervenaufreibenden, schlafschädlichen Geräusche immer und immer wieder in gleichbleibender Intensität von sich und zwar so lange, bis man endgültig den richtigen Knopf drückt oder ihm „das Kabel“ kappt. Aber ich liebe ihn, weil er gewisse Vorteile gegenüber einem Hahn bietet. Bei einem Hahn kann man sich ja nicht darauf verlassen, wann der „ausgeschlafen“ ist; manchmal krähen die ja schon um 3 Uhr morgens und das nur, weil Vollmond ist. Tja, da ist mir mein Wecker doch viel lieber, der tickt zwar manchmal auch nicht ganz richtig, aber er weckt mich pünktlich…

Wie Heinz Rühmann in einem Film erwähnte: „Es hat alles einen tiefen Sinn“ – hier habe ich ihn noch nicht erkannt, aber ich arbeite daran…

Advertisements

3 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Mein Radiowecker beginnt um 5:20 Uhr und dann im 7-Minuten-Rhythmus.
Um 5:40 Uhr setzt mein Handy ein und zwar im 10-Minuten-Takt
Frage: Wann melden sich die beiden das erste mal gemeinsam?
😀

Kommentar von nedganzbachert

@ngb, uff, das ist aber früh, gleich zwei so Quälgeister. Ich glaube Deine Anfrage lässt sich nur mit einer mathematischen Gleichung lösen, zu der ich mich zur Zeit nicht in der Lage sehe… – äähh… könnte vielleicht auch mit einer komplizierten Dreisatzrechnung funktionieren…

Kommentar von raeuberbraut

Oder durch Schussfolgern und probieren.
Der eine (Handy) meldet sich alle 10 Minuten, also immer zu einer runden Zeit (5:40, 5:50, …)
Der andere alle 7 Minuten. Da 7 eine ungerade Zahl ist, kommt hinten nur jedes zehnte Mal ein Null am Ende. 7 * 10 = 70.
5:20 + 70 min = 6:30
🙂
Das ist dennoch nicht die richtige Lösung, da er sich nur eine Stunde lang immer wieder meldet. 😀

Kommentar von nedganzbachert




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: